Grundsysteme

Grundsysteme Hohlboden nass

MERO Combi A

Als Grundsystem eines nassen Hohlbodens bezeichnen wir Systeme, bei denen die Tragschicht aus 35 mm Anhydrit-Fließestrich auf einer auf Stahlstützen aufgeständerten, verlorenen Schalung aus 18 mm Gipskartonplatten vergossen wird. Die Vorteile dieser Systeme liegen in der günstigen Anschaffung, guten Schalleigenschaften und einer fugenarmen Verlegung bei großen Flächen. Nachteil ist der Feuchteeintrag ins Gebäude, Trocknungszeiten und aufwendige Änderungen im Bestand. Sie finden ihre Verwendung vorwiegend in großen Büro- und Verwaltungsgebäuden. Die Belastbarkeit liegt zwischen 2.000 N und 5.000 N gemäß DIN EN 13213.

Image

Ausschreibungstexte auf www.ausschreiben.de

Image
https://www.youtube.com/channel/UCPvekf1CiPH7Jeg5VhnVfEw